logo
My Profile

Bericht: Manchester United und Lazio Rom wegen Transfers von Sergej Milinkovic-Savic einig

Tue 23 July 2019 | 13:39

Ein Wechsel Paul Pogbas nach Madrid wird wahrscheinlicher: ManUnited soll bereits seinen Nachfolger an der Angel haben.

Der englische Rekordmeister Manchester United steht angeblich vor der Verpflichtung von Lazio Roms Mittelfeldstar Sergej Milinkovic-Savic. La Repubblica berichtet, dass sich beide Klubs auf eine Ablösesumme für den Serben verständigt hätten. Sie soll bei 75 Millionen Euro plus möglicher Bonuszahlungen liegen. Dadurch könne die Ablöse auf 90 Millionen Euro steigen.

Milinkovic-Savic, dessen Vertrag bei den Biancocelesti nach einer Verlängerung im vergangenen Herbst noch bis 2023 läuft, . Dort könnte er in der Zentrale ersetzen. .

Sergej Milinkovic-Savic: Auch PSG und Juventus waren interessiert

Gemäß des Berichts soll Milinkovic-Savic in Manchester einen bis 2024 datierten Vertrag mit einem Jahresgehalt in Höhe von sechs Millionen Euro unterzeichnen. Damit hätten die Red Devils das Rennen um den begehrten WM-Teilnehmer (zwölf Länderspiele für Serbien) für sich entschieden. . .

, als er dem Corriere dello Sport sagte: "Letztes Jahr habe ich es geschafft, mich den Angriffen anderer Vereine zu widersetzen, aber dieses Jahr habe ich weniger Waffen, sollte dem Spieler eine andere Lösung angeboten werden." Grund dafür sei laut Aussage des Unternehmers, dass er "einige Waffen" bereits im letzten Jahr abgefeuert habe.

Milinkovic-Savic war 2015 für 18 Millionen Euro vom belgischen Erstligisten KRC Genk in die italienische Hauptstadt gewechselt und erzielte seitdem 31 Tore in 162 Spielen für Lazio. .

Einen Teil der kolportierten Ablöse will Lazio gemäß La Repubblica in einen direkten Nachfolger für Milinkovic-Savic investieren: Für 20 Millionen Euro soll Yuzuf Yazici von Trabzonspor in die Serie A gelotst werden.


source: SportMob
Ähnliche Neuigkeiten