logo
My Profile

Eintracht Frankfurt: Sebastien Haller wechselt zu West Ham United

Wed 17 July 2019 | 12:21

Es hatte sich angedeutet, nun ist der Transfer endgültig offiziell: Sebastien Haller verlässt Frankfurt in Richtung West Ham United.

Der Wechsel von Angreifer Sebastien Haller von Eintracht Frankfurt zum englischen Erstligisten West Ham United ist perfekt. Das gaben beiden Vereine am Mittwoch offiziell bekannt, Haller unterschreibt einen Fünfjahresvertrag plus Option auf eine weitere Saison.

Über die Ablösemodalitäten habe man Stillschweigen vereinbart, heißt es. Laut kicker überweisen die Hammers aber rund 50 Millionen Euro nach Hessen, was für West Ham eine neue Rekordablöse ist.

Ab zu West Ham: Haller bedankt sich bei der Eintracht

"Natürlich ist der Abgang eines Spielers von seinem Format sportlich ein Verlust für uns. Aber Sébastien ist jederzeit offen und fair mit seinen Ambitionen umgegangen. Und für uns gibt es natürlich wirtschaftliche Schmerzgrenzen“, sagte Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic.

Haller betonte indes: "Ich bin Eintracht Frankfurt sehr dankbar für die vergangenen zwei Jahre. Ich habe mich sehr wohlgefühlt in der Stadt und vor allem die Heimspiele vor den tollen Fans genossen." Der 25-jährige Franzose war 2017 vom FC Utrecht für sieben Millionen Euro zur SGE gewechselt. In der abgelaufenen Spielzeit waren ihm in 41 Pflichtspielen 20 Tore und zwölf Assists gelungen.


source: SportMob
Ähnliche Neuigkeiten